Neue Ernährungslehre

Ich arbeite frei und unabhängig von trendigen Systemen, Firmen oder Organisationen. Mein Grundprinzip ist, die Lebensmittel so natürlich wie möglich zu belassen und die Grundnährstoffe (Kohlenhydrate, Fette, Eiweiße) wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Alles was wir für eine gesunde Ernährung brauchen, finden wir biologisch hergestellt und saisonal vor unserer Haustür – ohne Nahrungsergänzungsmittel, Soyaprodukte und Pillen – alltagstauglich & unkompliziert!

Mit dem theoretischen Hintergrundwissen und den praktischen Fertigkeiten aus dem Kurssystem lernen Sie leicht und freudvoll einen neuen Umgang beim Einkaufs- und Essverhalten. Dies gelingt und ohne Kalorienzählen und Diätplan.

In erster Linie geht es darum, den Stoffwechsel mit gesunden Lebensmitteln wieder in Schwung zu bringen, dadurch nach und nach Heißhungerattacken zu vertreiben und damit liebgewonnene „falsche Ersatzbefriedigungen“ los zu werden.

Wie funktioniert unser Stoffwechsel und was können Sie persönlich mit einer Ernährungsumstellung bei Krebs, Diabetes, Über-/Untergewicht, Allergien, Zöliakie, Neurodermitis, Asthma, Laktose-/Fructoseunverträglichkeit,… bewirken?

Für mich sind regionale, biologisch angebaute Lebensmittel seit Jahren selbstverständlich und stellen die Grundlage einer gesunden Ernährung dar. In Vorträgen, Einzelberatungen und meinen Kursen erkläre ich gern den Hintergrund und die Auswirkungen auf unsere körperliche und psychische Gesundheit.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage – Mandy Helas
PS: Der Begriff Allergie wurde 1906 von Freiherr Clemens von Pirquet, einem Wiener Kinderarzt, in Analogie zu Energie geprägt in der Hinsicht, dass „der enérgeia, einer körpereigenen (inneren) Kraft, eineallérgeia als Ausdruck von Reaktionen auf körperfremde Stoffe gegenübertrete“. Pirquet definierte Allergie weit gefasst als „veränderte Fähigkeit des Körpers, auf eine fremde Substanz zu reagieren“. Quelle: wikipedia.de

„Der Hauptwiderstand gegen die Durchsetzung und Verbreitung der Erkenntnisse der modernen Ernährungslehre in Ärzte- und Laienkreisen geht zweifellos von wirtschaftlichen Interessengruppen aus und hat ganz nüchterne finanzielle Hintergründe.“ M. O. Bruker